Tips zur Pflege- und Anwendung

Wir empfehlen Schermesser IMMER aus der Schermaschine auszubauen wenn die Messer nicht 
benutzt werden. Reinige das Innere der Maschine, die Messer und lege die Messer
in einen Topf oder eine geeignete Schale mit geeignetem Öl. 
So bleiben die Schermesser stets gepflegt und geschützt vor Rost...

In der Regel sind Schermesser NICHT rostfrei. Sobald die Messer Rost ansetzen lässt die Leistungsfähigkeit stark nach. Angerostete Messer können nie wieder so scharf geschliffen 
werden wie gepflegte, blanke.
Wir empfehlen Ballistol Öl für die Pflege. Diese Öl schützt vor Rost, hat eine gute Schmierwirkung bei der Schur und ist auch bei Kontakt mit kleinen Verletzungen Deines Tieres unbedenklich!

Bei der Schur sollten die Schermesser stets gut geölt sein. Die Messer während des Laufs immer 
wieder mit einer Tropfflasche beträufeln...

Frisch geschärfte Messer in die Schermaschine einsetzen, Anpressdruck korrekt einstellen
und die Messer ca. 2-3 Minuten gut geölt "einlaufen" lassen. 
Das kann die Standzeit der Messer erheblich verlängern.

Das Fell oder Haar das geschoren werden soll muß vorbereitend gut gereinigt werden.
Sandiges oder schmutziges Fell bzw. Haar verringert die Standzeit der Schermesser enorm.